Allgemeine Geschäftsbedingungen


www.loewinnenherz.com

Mental- und Achtsamkeitstraining

Verena Katharina Seidl

Kospachstraße 6/1 | 8280 Fürstenfeld

+43 664/97 70 704 | verena.seidl@gmx.at



1. Allgemeine Bestimmungen


Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im folgenden AGB genannt) gelten für sämtliche Rechtsgeschäfte mit Verena Katharina Seidl, sofern nicht mit dem Kunden anderslautende schriftliche Vereinbarungen getroffen werden. Anderslautende Bedingungen gelten nur dann, wenn sie von Frau Verena Katharina Seidl schriftlich anerkannt wurden.

Werden mit dem Kunden von diesen Bedingungen abweichende Einzelvereinbarungen getroffen, wird dadurch die Geltung der nicht berührten Geschäftsbedingungen nicht betroffen.


2. Vertragssprache


Die Vertragssprache ist ausschließlich Deutsch. (Die Sprache gilt ebenso für alle angebotenen Leistungen)


3. Leistung & Abgrenzung der Leistungen


Die Bestellung von Leistungen erfolgt ausschließlich durch die Kunden. Der Vertragsabschluss kommt erst durch das entsprechende Anmeldeformular bzw. die Vertragsvereinbarung durch Frau Verena Katharina Seidl zustande. Auftragserteilung bei Unternehmensaufträgen kann schriftlich oder mündlich erfolgen.


Die Hauptleistung von Frau Verena Katharina Seidl besteht aus Mental- und Achtsamkeitstraining, sowie Bewusstseins- und Intuitionstraining mit der Technik des Emotionscodes in Form von Trainings, Kursen, Seminaren & Workshops.


Mental- und Achtsamkeitstraining, sowie Bewusstseins- und Intuitionstraining sind keine Arbeitsmethoden im Sinne des empirischen, naturwissenschaftlichen Erkenntnisbereiches. Die Erfolge dieser Trainings sind daher nicht exakt vorhersagbar bzw. sehr schwerexakt messbar.


Frau Verena Katharina Seidl erklärt ausdrücklich, nicht zur Ausübung von medizinischen Tätigkeiten berechtigt zu sein. Der Kundenimmt zur Kenntnis, dass er ausdrücklich darüber aufgeklärt wurde, dass sämtliche Trainings keine schulmedizinische oder psychotherapeutische Behandlung darstellen.


Die Teilnahme an den Trainings, Seminaren, Vorträgen, Workshops oder Onlinekursen erfolgt stets auf eigene Verantwortung des Kunden und ist mit keiner persönlichen Trainingseinheit gleichzusetzen. Dementsprechend stellt das Angebot keinerlei Ersatz für ärztliche Diagnose und Therapie dar. Der Kunde wurde darüber informiert, dass er sich bei körperlichen oder seelischen Problemen oder krankhaften Zuständen, an einen Arzt, Psychologen oder Psychotherapeuten zu wenden habe.


Er erklärt auch ausdrücklich, dass ihm weder direkt noch indirekt Hoffnung gemacht wurde, dass mit dem angeführten System eine Linderung oder sonstige Besserung seiner Leidenszustände und Krankheiten zu erwarten ist.


4. Anmeldungen & Ort der Dienstleistung


4.1 Einzeltrainings


Anmeldungen zu den Trainings können per E-Mail, telefonisch, persönlich, per Skype/Facebook/WhatsApp oder Zoom erfolgen. Jede Anmeldung ist verbindlich.

Mit der Anmeldung gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen als angenommen.


4.1.1. Online Einzeltraining


Das Online Training erfolgt über Skype, Zoom, Facebook oder WhatsApp.


4.1.2. Offline Einzeltraining


Für ein persönliches Treffen nach Vereinbarung ist ein Ort zu vereinbaren, der beiden Parteienzusagt. Folgende Möglichkeiten können in Betracht gezogen werden.


  • Abhaltung des Trainings in der Kospachstraße 6/1

  • Abhaltung des Trainings beim Klienten zuhause. Hierbei ist mit einem Aufschlag d. Fahrtkosten zu rechnen.

  • In freien Ortschaften wie Parks, Wälder und anderen Kraftplätzen etc. Hier ist mit einem Aufschlag d. Fahrkosten zu rechnen.

  • Eine externe, anzumietende Räumlichkeit. Hierbei sind vom Kunden die zusätzlichen Kosten zu tragen


4.2. Seminare & Workshops


Anmeldungen zu den Trainings können per E-Mail, telefonisch, persönlich, per Skype/Facebook/WhatsApp oder Zoom erfolgen. Jede Anmeldung ist verbindlich.


5. Stornobedingungen


5.1. Einzeltrainings


Sollte der Klient verhindert sein, ist es verpflichtend, Frau Verena Katharina Seidl zu kontaktieren, um den Termin anderen Interessenten anbieten zu können.


Folgende Stornokosten gelten für Einzeltrainings als vereinbart:


  • Bei Absage mit weniger als 24 Stunden vor dem Termin oder bei unangekündigtem Nicht-Erscheinen zum Termin (online sowie offline) wird der volle Preis verrechnet.

  • Bei vorzeitigem Verlassen des Trainings ergibt sich kein Rückzahlungsrecht.


Bei Ausfall durch Krankheit des Trainers wird der Termin in beidseitigem Einverständnis verschoben.


5.2. Seminare & Workshops


Frau Verena Katharina Seidl behält sich das Recht vor, vereinbarte Termine jederzeit und ohne Angabe von Gründen bzw. jederzeit aus wichtigem Grund (z.B. Erkrankung) abzusagen. Im Falle der Absage wird der Klient umgehend informiert. Allfällige geleistete Zahlungen auf das vereinbarte Entgelt werden vollständig rückerstattet oder auf einen Ersatztermin angerechnet. Ersatz für weitere Aufwendungen werden seitens Frau Verena Katharina Seidl an den Kunden nicht geleistet.


Frau Verena Katharina Seidl behält sich ebenfalls das Recht vor, andere als die genannten Trainer mit der Abhaltung des Seminars zu betrauen.


Folgende Stornokosten gelten für gebuchte Seminare als vereinbart:


  • Bei Rücktritt bis 3 Wochen vor Beginn: 10 % des Seminarbetrags als Bearbeitungsgebühr

  • Bei Rücktritt bis 1 Woche vor Beginn: 50 % des vereinbarten Entgelts oder Ersatzteilnehmer benennen

  • Bei späterem Rücktritt: 100 % des vereinbarten Entgelts oder Ersatzteilnehmer benennen

  • Bei vorzeitigem Verlassen des Trainings ergibt sich kein Rückzahlungsrecht


6. Zahlungsmodalitäten


6.1. Online Einzeltraining


Das vereinbarte Entgelt für die vom Kunden bestellte Leistung ist vor Trainingsbeginn zu entrichten. Der Start des Trainings ist nur bei nachweislich erfolgter, vollständiger Zahlung möglich oder bei Einwilligung zu einer monatlichen Ratenzahlung. Diese ist nur bei einer Buchung eines Trainings ab 2-monatiger Mindestlaufzeit möglich. Als Anzahlung gilt die Zahlung des vollständigen Beitrags des ersten Monats ist vor Start des Trainings zu tätigen und nachzuweisen.


6.2. Seminare & Workshops


Erst nach Eingang des Teilnahmebetrags auf das genannte Konto ist der Seminarplatz endgültig reserviert. Die Reihenfolge des Zahlungseingangs entscheidet über die Vergabe der Seminarplätze.


7. Zahlungsverzug


Zahlungstermin ist 14 Tage nach Rechnungserhalt. Die Rechnungen sind abzugs- und spesenfrei zahlbar. Bei Zahlungsverzug werden als Ersatz alle Mahn- und Inkassokosten sowie Verzugszinsen von 10% p.a. verrechnet.


8. Copyright


Alle an die Klienten ausgehändigten Unterlagen sind in der vereinbarten Vergütung enthalten. Das Urheberrecht an den Unterlagen gehört mir – Verena Katharina Seidl. Dem Klienten ist es nicht gestattet die Unterlagen weiterzugeben bzw. zu reproduzieren.


Der Besucher darf die schriftlichen Inhalte der Homepage www.loewinnenherz.com für nichtkommerzielle Zwecke verwenden. Es gilt allerdings, hierzu die Zustimmung des Anbieters einzuholen, um die Verwendung von Inhalten in unerwünschten Zusammenhängen zu vermeiden. Inhalte von Dritten bestehen aus gesonderten Copyrights und die Verwendung dieser Inhalte muss mit dem Urheber abgestimmt werden. Bilder und Fotos dürfen deswegen nicht weiterverarbeitet werden.


9. Datenschutz


Die Datenschutzerklärung bezüglich Website & Kundendaten wird in dem Punkt „Impressum –Datenschutzerklärung“ genau ausgeführt.


10. Foto-, Audio- und Videoaufnahmen


Frau Verena Katharina Seidl ist berechtigt, während der Veranstaltungen Foto- und Videoaufnahmen anzufertigen. Die Teilnehmer erklären sich bereit, auf die Geltendmachung von Ansprüchen des Urheberrechtgesetzes zu verzichten. Der Kunde besitzt allerdings das Recht, vor der Veranstaltung darauf hinzuweisen, nicht auf den Materialien vorkommen zu wollen.

Das Bild-, Ton,-und Videomaterial wird ausschließlich für eigene Marketingzwecke genutzt.


11. Honorar & Rückerstattung


Der Kunde erklärt sich ausdrücklich, das vereinbarte Honorar aus freien Stücken bezahlt zu haben, und die Höhe dessen als angemessen zu erachten. Demnach verzichtet er ausdrücklich auf Rückerstattung. Des Weiteren wird darauf verzichtet, den Vertrag wegen Verkürzung über den Wert anzufechten, da Mental-, Achtsamkeits-, Intuitions- und Bewusstseinstraining nur so viel bringt, wie der Teilnehmer wirklich bereit ist zu lernen.


12. Haftung


Jeder Klient trägt die volle Verantwortung für sich und seine Handlungen innerhalb und außerhalb der Einzel- und Gruppenmentaltrainingssitzungen, Seminare, Kursen und Workshops. Der Klient kommt für eventuell verursachte Schäden selbst auf. Sowohl die Seminare und Workshops, wie auch die Einzel- und Gruppensitzungen ersetzen keine Psychotherapie. Die Teilnahme setzt eine normale psychische und physische Belastbarkeit voraus. Ich, Verena Katharina Seidl, kann keine Gewähr diesbezüglich übernehmen.


13. Vertraulichkeit


Die mit dem Klienten besprochenen Themen bleiben auch nach Ablauf des Vertrages bzw. nach Abschluss des Trainings unter Verschwiegenheit.

 

+43 664 97 70 704

  • Facebook
  • Instagram

© 2020 Verena Katharina Seidl
www.loewinnenherz.com